Zeitgeist Hypemachine

Mit der Beobachtung, Musik quasi nur noch per Hypemachine zu hören und zu entdecken, habe ich mich (vor einiger Zeit) geradezu selber überrascht. Ihr Wert als zukunftsweisender Aggregator für (Musik-)Journalismus ist nicht zu unterschätzen.

Hier möchte ich auf die „Top 50-Jahrescharts“ der Hypemachine hinweisen. Bis Freitag (9.1.) werden jeden Tag weitere zehn Plätze veröffentlicht, heute Platz 40-31 – und zwar pro Artist, Album und Song. Neben der Musik (die natürlich auch zu hören ist) sind auch die monatlichen „Music Headlines“ ein interessanter Jahresrückblick. Die Alben lassen sich in einem Radiostream anhören.

Für alle die Musik noch von Platte hören und über sie in gedruckten Heften lesen (jaja, tue ich auch immer noch) die Beschreibung von Friends of the Stars:

The Hype Machine is an aggregator of MP3 music blogs that allows punters to search for blogs and websites that have both written about a particular band and also made an MP3 available ‘for evaluation purposes’. Type in the name of a band and it returns a list that you can plough through and listen to right there on the page, or alternatively follow the links to the original sites and read more. Think of it like a Google that returns nothing but music and reviews…

Die Top 10 der Charts werde ich hier ggf. noch feiern…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s