Blog zur Zeitung

Christopher hat ein neues Blog: Zeitungssterben. Dabei geht es um die Akquise von Zeitungsverlagen

Besonders schön irritierend ist die Frakturschrift im Titel, echt gelungen. Auch die Tagcloud: eine Augenweide.

Inhaltlich bin ich sehr gespannt, was man da wird lernen können, gerade sein erster Beitrag über Podcastmöglichkeiten hat mir theamtisch sehr gefallen, ebenso der Hinweis auf die x-te Podcaststudie. (s. hier für eine der anderen, User-Generated-Vergleich).

Wenn man seinen Blick lieber nicht so weit einengt, betrachtet man die Möglichkeiten, die Audio Radiozuatzdienste (gibts bestimmt auch ein hipperes Wort für) Medienunternehmen bieten in der 05/2008 der mp. Fazit: junge Leute hören kein lineares Radio mehr, und „Personalisierbare Zusatzangebote sind daher der Weg für das Radio [die Medien] der Zukunft“ (S. 254). Dass Medienunternehmen ihre Radiosprecher da aktivieren ist eine feine Idee, wird sich aber nur für die wenigsten als funktional erweisen. Radiobeteiligungen sind eher Partikularismus, still oder sonstwas. Findet bestimmt auch die Landesmedienanstalt nicht gut. Das heißt jetzt alles nicht, dass ich die Idee schlecht fände.

Leider missachtet Christopher den Grundsatz Inhalte frei Zugänglich zu machen, und verlinkt auf kostenpflichtige Angebote der Horizont. Affiliate galore…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s