Operator Please im BCH

Schönes Konzert – einziger Wehmutstropfen ist, dass man schon um 23:30h zu Hause ist. Nicht dass ich meinen Rechner nicht mögen würde, aber so eine Zugabe bringt das Publikum emotional weiter nach vorne als es die müde Band glaubt. Egal: der Schlagzeuger machte Spaß, die Geige trampelte im Takt und die Sängerin legte ein Temperament ans Mikro, dass Freude brachte. Schön, diese Band im BCH erlebt zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s